Start "Geschichte" Die Grube Messel Entstehung der Grube Messel Besonderheiten Berühmte Funde Weltnaturerbe Grube Messel

Was ist die Grube Messel?

Die Grube Messel liegt etwa 9km nordöstlich von Darmstadt und ist ungefähr 1000m lang, 700m breit und 60-70m tief.

 

Wie wurde die Grube Messel entdeckt?

Vor über 130 Jahren, im Jahr 1875, suchten die Menschen in Messel nach Braunkohle um ihre Häuser zu heizen.

Man fand stattdessen Ölschiefer.

Darin entdeckte man durch Zufall eine Menge von eingeschlossenen Tieren und Pflanzen. Diese Lebewesen hatten schon vor Jahrmillionen gelebt. Die meisten waren sogar schon längst ausgestorben.

Die Funde waren eine riesige Sensation!